Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Käufe im Blumen Weisz Onlineshop

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB

1.1 Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2 Vertragspartner ist die
Karl Weisz GmbH
Maxingstraße 70
1130 Wien

vertreten durch Stephan Weisz (nachfolgend „Verkäufer“).

1.3 Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen können Verbraucher sein (nachfolgend „Kunde“). Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

§ 2 Vertragsschluss, Zustandekommen des Vertrags

2.1 Unser Angebot ist verbindlich. Mit Ihrer Bestellung nehmen Sie unser Angebot auf Vertragsschluss an. Der Vertrag kommt mit Versendung Ihrer Bestellung an uns zustande. Sie erhalten eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

2.2 Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Produktnamens oder des Produktbildes genauer ansehen. Durch Anklicken des Buttons In den Warenkorb können Sie den Artikel in den Warenkorb legen. Hierbei kann das gewünschte Lieferdatum samt Zeitslot ausgewählt werden, wobei eine Vorlaufzeit von mindestens 24 Stunden zu beachten ist. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons Warenkorb unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie durch Anklicken der Grafiken ändern und löschen wieder aus dem Warenkorb entfernen oder ändern. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie in der Seite „Warenkorb“ auf den Button Zur Kasse.

Im Verlauf des weiteren Bestellvorgangs wählen Sie die Versand- sowie die Zahlungsart. Im letzten Schritt erhalten Sie unter „Bestellinformation“ nochmals eine Übersicht über Ihre Bestelldaten und können alle Angaben nochmals überprüfen, löschen oder ändern. Eingabefehler können Sie auch dadurch berichtigen, dass Sie im Browser rückwärts navigieren oder den Bestellvorgang abbrechen und von vorn beginnen. Um den Einkauf abzuschließen, müssen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren und auf den Button Kaufen drücken. Damit versenden Sie die Bestellung an uns.

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern Ihre Bestellung, die eingegebenen Bestelldaten sowie den gesamten Vertragstext. Wir senden Ihnen per E-Mail eine Bestell-Eingangsbestätigung und anschließend eine Auftragsbestätigung, die den Vertrag wirksam zustande kommen lässt.

§ 4 Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Eine Rücknahme beziehungsweise Rücksendung ist bei individuell angefertigteen sowie bei schnell verderblichen Waren (wie Schnittblumen) ausnahmslos ausgeschlossen.

Bei unverderblicher Ware haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie an

Karl Weisz GmbH
Maxingstraße 70
1130 Wien
Tel. +43 1 8772536
Mail: office@blumen-weisz.at

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das auf unserer Webseite zur Verfügung gestellte Muster- Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

§ 5 Preise und Lieferkosten

Alle Preise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten. Wir liefern mit dem PKW, LKW oder einem anderen Anbieter unserer Wahl.

§ 6 Lieferbedingungen und Lieferkosten

6.1 Wir liefern ausschließlich innerhalb Wiens.

6.2 Wir bieten Zustellungen in diesem Zeitraum an:

      Mo-Fr: 8°°- 18°° Uhr
Sa:      9°°- 12°° Uhr

6.3 Die Lieferkosten in Wien sind wie folgend:

€ 7,00 für den 13. Bezirk

€ 15,00 für die Bezirke: 1-12, 14-20 und 23

€ 20,00 für die Bezirke: 21. und 22.

Für eine Lieferung außerhalb Wiens ersuchen wir um Ihre telefonische, schriftliche oder persönliche Kontaktaufnahme.

6.4 Sollte am Lieferort der Adressat nicht anzutreffen sein, wird die Zustellung später nochmals erfolgen. Hierbei muss der doppelte Zustellungsbetrag entrichtet werden.

6.5 Unser Online-shop verfügt über eine Click & Collect Funktion, Sie können online einkaufen und die Ware spesenlos direkt von unserem Blumengeschäft abholen.

§ 7 Zahlungsarten

Die Zahlung erfolgt mittels einer verschlüsselten Verbindung zur Zahlungsplattform Stripe. Sie können zwischen EPS, Sofortüberweisung oder Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express) wählen.

Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

§ 8  Gewährleistung

Wenn Sie Verbraucher sind, erfolgt die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 9 Kundenservice

Bei Fragen, Beschwerden oder Reklamationen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Sie erreichen uns Montag – Freitag zwischen 8°° Uhr und 15°° Uhr unter der Telefonnummer  (+43 1) 877 25 36 oder per E-Mail an office@blumen-weisz.at

§ 10  Alternative Streitbeilegung

10.1 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

10.2 Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

§ 11 Datenschutz

Die Datenschutzbestimmungen sind unserer Datenschutzerklärung zu entnehmen.

§ 12 Sonstiges

12.1 Die Vertragssprache ist Deutsch.

12.2 Sind eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

Stand: Juni 2021